Slide background

 

Business Model Innovation for Smart Energy - Was die Smart Grid-Branche von Startup-Unternehmen lernen kann

Was die Smart Grid-Branche von Startup-Unternehmen lernen kann erfahren Sie im Projektbericht über unsere Session auf der Smart Grids Week 2013.

Die vorgestellten Methoden können Sie am 19. Juni 2013 im Business Model Canvas Retreat erproben. Info und Anmeldung

Executive Summary

Die Energy Change Agents Ulfert Höhne und Hemma Bieser gestalteten unter dem Titel „Business Model Innovation for Smart Energy“ eine Session auf der Smart Grids Week 2013. Die Session sollte unter den anwesenden Teilnehmern Lust auf die Erprobung neuer Methoden zur Geschäftsmodellentwicklung machen. Im Zentrum stand dabei die Frage, was denn die Incumbants der Energiebranche von den Startups lernen können. „Smart Energy Startups sind die e-Scooter der Energiewende.“ - Sie sind innovativ, agil, flexibel und sie haben das Ohr nah am Kunden.

Das Ergebnis der abschließenden Podiumsdiskussion war, dass Partnerschaften anzustreben wären, um die jeweiligen Vorteile zwischen hoch fokussierten kleinen Spezialisten und marktdominierenden Großunternehmen im Sinne der beschleunigten Smart Grids Umsetzung und des Klimaschutzes optimal einzusetzen und weiterzuentwickeln. Methoden und Instrumente wie die Business Model Canvas sollten als Ansatz eingesetzt werden.

Als gemeinsames Ziel wurden neben der stärkeren Öffnung für Kooperationen und systematische Entwicklung von Geschäftsmodellen die Innovationen der Rahmenbedingungen identifiziert. Beide Bereiche sind vor allem auch dadurch verknüpft, dass Regulierung und mögliche Geschäftsmodelle einander eng bedingen, wie das Beispiel der Discovergy sehr gut illustriert, deren Geschäftsmodell unter den gesetzlichen Regeln in Österreich wesentlich anders aufgebaut werden müsste. Dazu wünschten alle Diskutanten eine Vertiefung des Dialogs. Die vorgestellten Methoden sind geeignet für diesen Dialog einen geeigneten Rahmen und Aufhänger zu schaffen.

Vollständigen Bericht anfordern

Kontakt:

DI Hemma Bieser, MSc avantsmart e. U.
+43 664 35 661 35

E-Mail

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen Ok Ablehnen