SUGR-Challenge

BMVIT und Klimafonds suchen intelligente Lösungen für das Energiesystem der Zukunft

avantsmart organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie die SUGR-Challenge, einen Startup-Wettbewerb, in dem Lösungen für smarte Nutzer im Smart Grid gesucht werden. Die SUGR-Challenge wird in einer Kooperation mit dem Klima- und Energiefonds, Österreichs Energie und der aws durchgeführt.

Motivation:

Viele von uns mögen Zucker. Die meisten haben Zucker zu Hause. Trotzdem essen wir Zucker nur selten in seiner rohen Form. Vielmehr lieben wir Gugelhupf, Apfelstrudel, Schokolade. Und seit neuestem auch Cookies, Cupcakes und Muffins.

Ähnlich ist es mit der Energie. Wir haben sie zu Hause, aber eigentlich wollen wir Wärme, Licht, Sicherheit, Unabhängigkeit, Selbstbestimmtheit, Information, Kommunikation und Spiele. Neue Services, die sich genau an diesen Wünschen und Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden orientieren, haben die besten Aussichten erfolgreich zu sein.

Über die Challenge:

Mit der SUGR-Challenge lädt das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gemeinsam mit dem Klima- und Energiefonds Startups und innovative Kleinunternehmen ein, mit ihren Ideen und Lösungen für Smart User im smart GRid (=TechnologienutzerInnen im Energiesystem) in einem Wettbewerb gegeneinander anzutreten.

Die 5 besten Einreichungen gewinnen eine Teilnahme an der Smart Grids Week von 9. bis 13. Mai 2016 in Linz, wo sie ihre Lösungen einem breiten Fachpublikum präsentieren können. Den Siegern winken zusätzlich 5.000 Euro in bar.

Teilnahmeberechtigt sind Startups und Kleinunternehmen, die bereits an der Entwicklung von smarten Technologien, Services und Geschäftsmodellen arbeiten, eventuell schon einen Prototyp erstellt haben und nun Partner (Kooperationspartner, Investoren, etc) für die Umsetzung suchen.

Einreichungen sind von 19. Februar bis 11. April 2016, 12:00 Uhr ausschließlich über www.sugr-challenge.at möglich.

 

News, Beiträge, Artikel, Events, Videos

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie Hemma Bieser auf Linkedin

 hemma bieser auf linkedin

Folgen Sie uns auf: